Kurt Faltlhauser - Garant für solide Finanzen
Startseite
Privatmann
Finanzminister
Haushaltspolitik
Steuerpolitik
Verwaltungsreform
Beteiligungspolitik
Politiker
Wiss. Tätigkeit
Kontakt
Links
Seitenübersicht
Impressum / Anbieterangaben

Bayerischer Finanzminister von 1998 bis 2007
 

Faltlhauser ist überzeugt, dass er mit dem Amt als Finanzminister seine polistische Idealposition erreicht hatte. Der Volkswirtschaftsprofessor mit zehnjähriger finanzpolitischer Erfahrung im Bundestag war gut vorbereitet, als er 1998 das Amt am Odeonsplatz antrat.

"Die politische und auch administrative Drei-Jahres-Lehre bei Edmund Stoiber in der Staatskanzlei hat mir für die Bewältigung dieses schwierigen Jobs zusätzlich viel gebracht."

 

 
Kurt Faltlhauser
 
Die Reformen

Kurt Faltlhauser hat drei große Steuerreformen entwickelt und in seiner Amtszeit energisch in allen Bereichen der Finanzverwaltung Reformen durchgesetzt. Als Beispiele gelten hier insbesondere:

Steuerpolitik für Wachstum und Arbeitsplätze - mehr ...

 
Nachhaltige Haushaltspolitik - mehr ...

 
Verwaltungsreform im Finanzressort - mehr ...

 
Aktive Beteiligungspolitik - mehr ...

 

Kurt Faltlhauser

Ausführliche Vita Kurt Faltlhauser
PDF
 
Maxime des politischen Handelns

Für die Grundorientierung einer politischen Arbeit zitiert Faltlhauser den Philosophen Popper sowie Helmut Schmidt:

"Die Erreichung des moralischen Ziels verlangt pragmatisches, vernunftgemäßes politisches Handeln, Schritt für Schritt.

Denn keine Begeisterung sollte größer sein, als die nüchterne Leidenschaft zur praktischen Vernunft."

28.09.2010
Untersuchungsausschuss HGAA: Einleitende Stellungnahme von Herrn Prof. Dr. Kurt Faltlhauser (PDF)

12.01.2010
Stellungnahme zum Kauf der HGAA durch die BayernLB (PDF)

 

 

 

 
zum Seitenanfang