Kurt Faltlhauser - Garant für solide Finanzen
Startseite
Privatmann
Finanzminister
Politiker
München
Projekte
Münchne Westen
CSU
Wiss. Tätigkeit
Kontakt
Links
Seitenübersicht
Impressum / Anbieterangaben

CSU –  Christlich Soziale Union in Bayern
 

Innerhalb der CSU war und ist Kurt Faltlhauser auf allen politischen Ebenen aktiv gewesen:

Eintritt in die CSU: 1964. Vom Ortsvorsitzenden in Obermenzing über den Kreisvorsitz im Münchner Westen, seit den frühen 80er Jahren als Mitglied des Bezirksvorstandes der CSU München bis zum Landesschatzmeister der CSU zu Beginn der 90er Jahre (gemeinsam mit Otto Wiesheu) hat er viele Funktionen innerhalb der CSU ausgefüllt.

Seine Schatzmeisterzeit fiel in die schwere Phase der Novellierung des Parteienfinanzierungsgesetzes aufgrund der Vorgaben des Bundesverfassungsgerichtes. Das Amt des Landesschatzmeisters hat er zurückgegeben nach seiner Berufung zum Staatssekretär im Bundesfinanzministerium.

 
 
 
Kurt Faltlhauser und Edmund Stoiber
 
1974 ist Kurt Faltlhauser gemeinsam mit Edmund Stoiber in den Bayerischen Landtag eingezogen. Gleichzeitig kamen damals u.a. die Abgeordneten Thomas Goppel, Otto Wiesheu, Hans Spitzner, Gerhard Merkl, Hermann Regensburger, Georg von Waldenfels.
 
Edmund Stoiber und Kurt Faltlhauser
 
Schon in der ersten Legislaturperiode haben Stoiber und Faltlhauser sehr eng zusammen gearbeitet. Sie saßen gemeinsam im neu gegründeten "Ausschuss für Landesentwicklung und Umweltfragen", sie konzentrierten sich gemeinsam auf die Grundsatzfrage der "Entstaatlichung". In einer Fülle von Initiativen wollten die beiden die Frage der Privatisierung und der Verwaltungsvereinfachung vorantreiben. Eine "große Interpellation" zur "Entstaatlichung" wurde im ersten Band der Schriftenreihe der CSU-Fraktion dokumentiert, die Kurt Faltlhauser als Schriftleiter damals initiierte.

Das gemeinsame politische Wirken von Stoiber und Faltlhauser wurde auch belegt in einem gemeinsamen Buch: "Politik aus Bayern", in dem vor allem die jungen Abgeordneten der CSU-Fraktion mitwirkten. Das heutige Vertrauensverhältnis zwischen Edmund Stoiber und Kurt Faltlhauser fundiert in diesen 70er Jahren.

 
 
zum Seitenanfang